Tag der offenen Tür – ein großer Erfolg!

Die Vorführungen waren sehr gut besucht, ebenso die Schnupperstunden. Viele Besucher sind durch die Werbung auf dem Ottostraßenfest auf unsere Veranstaltung aufmerksam geworden und haben zum Teil ganz gezielt das Probetraining einzelner Abteilungen aufgesucht. Einige blieben mehrere Stunden da und haben die Vorführungen und Schnuppertrainings mehrerer Abteilungen besucht. Eine große Begeisterung ging von allen Mitwirkenden aus, und der Funke ist auf die Besucher übergesprungen – die vielen freudestrahlenden Gesichter auf den Fotos sprechen Bände! Auch der Infostand war den ganzen Tag über sehr gut besucht – neben Auskünften über das Sportangebot und Trainingszeiten der einzelnen Abteilungen informierten ausgehängte Zeitungsartikel über die Geschichte und die Erfolge des Vereins.

10:00 – 11:00 Uhr Volleyball: Ein Volleyballnetz wurde aufgebaut. Trotz der undankbaren Zeit ganz am Anfang der Veranstaltung waren doch einige Interessierte gekommen, um unter fachkundiger Einweisung durch die super-sympathischen Volleyballtrainerinnen u.a. das Pritschen zu üben.

11:00 – 12:00 Uhr Moderne Schwertkunst: Die Halle füllte sich zusehend – schnell mussten noch mehrere Bänke und Sitzgelegenheiten aufgestellt werden. Dann zeigten 9 Schwertkämpfer eine eindrucksvolle Vorführung mit Grundschule, Formen und Partnerübungen, z.T. mit Fechtmasken und Rüstung. Anschließend durften die Zuschauer selbst das Schwert in die Hand nehmen und sich einen der Schwertkämpfer aussuchen, unter dessen/deren Anleitung sie erste Techniken ausprobierten.

12:00 – 13:00 Uhr Tischtennis: Die aufgebauten 4 Tischtennisplatten reichten nicht aus, so dass aufgrund des hohen Besucherandrangs schnell weitere 4 Platten aufgebaut wurden. Die Abteilung startet zum Schulanfang neu durch mit neuen Trainingszeiten und neuer Abteilungsleitung. Passend dazu erschienen alle Trainer in den neu angeschafften, schicken Abteilungs-Polo-Hemden und begeisterten die Besucher als Trainingspartner an der Tischtennisplatte.

13:00 – 14:00 Uhr Stepptanz: Grandiose Vorführung – an der augenscheinlich ein Großteil aller Abteilungsmitglieder mitgewirkt hat! Beginnend mit den ganz Kleinen bis hin zu den Erwachsenen. Die Halle war gesteckt voll mit Zuschauern, die tosenden Applaus spendeten.

14:00 – 15:00 Uhr Tanz++: Alle Zuschauer sind geblieben und wurden durch Fans Eltern und Freunde der Tänzer, die den zeitgenössischen Tanz im Verein repräsentieren, tatkräftig unterstützt, so dass die Halle weiterhin brechend voll war. Die 70 Tänzer von 6 bis 16 Jahre zeigten von Ballett über Jazz Dance bis zu HipHop was sie drauf und kurzfristig einstudiert hatten. Die neue Teamkleidung wurde eingeweiht und stolz präsentiert. Das Publikum amüsierte sich bei dem anschließenden Mini-Flashmob prächtig und schwangen rhythmisch die Hüften zum coolen Sound.

15:00 – 16:00 Uhr Boogie: Schlusspunkt des Tags der offenen Tür setzte die Abteilung Boogie. Die Trainer animierten unter den schwungvollen Klängen der Boogie-Musik die Besucher zum Mitmachen und brachten ihnen die ersten Boogie-Schritte be

Ein Stockwerk tiefer ging es mindestens genauso heiß her, doch dort war die Abkühlung quasi inbegriffen: Im Ozonhallenbad wurde in altbewährter Manier alles rund ums Schwimmen angeboten. Aquakurse in regelmäßigen Intervallen waren bei den Erwachsenen sehr beliebt, Kinder konnten sogar Abzeichen erwerben.

Ich danke allen Teilnehmern und Helfern aus den Abteilungen für ihr tolles Engagement und die Begeisterung, die sie an unsere Besucher weiter gegeben haben!

Ganz besonderer Dank gilt auch den Betreibern und Mitarbeitern des Café O.K., die sich den ganzen Tag über so freundlich und zuvorkommend um das leibliche Wohl aller Helfer und Gäste gekümmert haben!

Schließlich ein ganz großes Dankeschön an unsere Besucher, die sich für unseren Verein und unsere verschiedenen Sportarten interessiert haben und mit so viel Freude an unseren Schnupperangeboten teilgenommen haben. Wir würden uns sehr darüber freuen, sie alle in den Trainings wieder begrüßen zu dürfen. 😊

Sinaida Heckmaier
Erster Vorstand

 

Impressionen vom Tag der offenen Tür

Fotos: Monika Six

dig

sdr

You may also like...