Bürgermeister Dr. Straßmair ehrt besonders erfolgreiche Haie

Am 12. November 2017 ehrte Bürgermeister Dr. Straßmair besonders erfolgreiche Schwimmerinnen und Schwimmer der Riemerlinger Haie. Geehrt wurden diejenigen, die bei Bayrischen Jahrgangsmeisterschaften einen 1. Platz belegt hatten, bei Süddeutschen Meisterschaften eine Medaillienplatzierung erreichten oder bei Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Finale teilgenommen hatten.

Im Einzelnen waren dies Christoph Höllriegel (2007), Jette Lenz (2006), Gregor Bechold (2006), Elias Pic (2005), Robin Firbach (2004), Mara Sokac (2004), Daniela Ernst (2004), Lana Sokac (2001).

Tobias Hollaus wurde für seine Leistung beim 15th USPE European Police Championship Swimming 2017 geehrt.

Dies ist ein Rettungsmehrkampf, bei dem er folgende Übungen absolvierte: 50m Kleiderschwimmen, 50m Kombi (25m tauchen mit Wende unter Wasser und 25m Brustschwimmen), sowie 50m Retten (25m anschwimmen, abtauchen, eine ca. 25 kg schwere, 1 Meter große Puppe aufnehmen und 25m schleppen). Bei diesem Championship wurde er Europäischer Polizeimeister sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung. Er wurde damit doppelter Europameister (wir berichteten über diesen Wettkampf).

Gut gelaunt gratulierte Dr. Straßmair allen und überreichte eine Urkunde der Gemeinde Hohenbrunn mitsamt einem kleinen Gutschein. Er lobte die Schwimmerinnen und Schwimmer für Ihre Leistungen. Er erzählte, dass es ihm unterwegs immer wieder passiere, dass seine Gesprächspartner nicht wüssten, wo Hohenbrunn liegt. Wenn er dann aber fragt, ob sie vielleicht die Riemerlinger Haie kennen würden, dann sei das für viele ein Begriff.

Dr. Straßmaier lobte die Schwimmabteilung dafür, dass hier tausende von Kindern das Schwimmen gelernt hätten – und zwar nicht nur durch Erreichen des Seepferdchens. Richtig schwimmen könne nur, wer sich wenigstens 30 Minuten über Wasser halten könne. Dies sei eine lebenswichtige Fähigkeit, die bei den Riemerlinger Haien seit vielen Jahren gelehrt und eingeübt werde. Das Riemerlinger Schwimmbad liegt ihm persönlich sehr am Herzen, da er selbst hier schwimmen gelernt hat und 1976 sogar Vereinsmeister wurde. Er berichtete auch, dass nach akuellen Planungsstand das neue Schwimmbad 2021 fertig gestellt werden soll. Dann möchte er selbst als erster vom Startblock springen – 45 Jahre nach seinem Triumph bei den 2. Vereinsmeisterschaften der Vereinsgeschichte.

Wir werden ihn daran erinnern 😉

 

Für die Schwimmabteilung:

Monika Six

(Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit)

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.